Heller

 

Die Salzwiesen sind ein Lebensraum für Spezialisten, die mit den ständigen Überflutungen umgehen können: Kleine Pflanzen, deren Wurzelzellen einen höheren Salzgehalt haben als das Nordseewasser und deshalb auch in einer derart salzhaltigen Umgebung noch Wasser aufnehmen können.

Beitrag vom 14.10.2014, 06:43 Uhr | Landlog