"Unbeschrankter Bahnübergang"

 

Das alte Warnschild mit der offenen Lok steht an der Zufahrt zur ehemaligen Ladestraße des Bahnhofes in Breese am Seißelberge. Früher wurden hier an fünf Gleisen Güter umgeschlagen. Zwischen 1965 und 1990 wurden sie entfernt, die Güterabfertigung eingestellt. Aus dem einstigen repräsentativen "Kaiserbahnhof" wurde ein einfacher Haltepunkt mit Bushaltestellenausstattung. 

Beitrag vom 1.05.2015, 06:59 Uhr | Landarbeit